Sansibar

Die Gastronomieabteilung war zunächst durch Fachlehrkräfte an der Konzeption des Bargestells beteiligt. Eine erste Besichtigung des Gerüsts mit der Klasse der Berufsfachschule für gastgewerbliche Berufe weckte in vielen Schülern Interesse für den Gedanken, alkoholfreie Cocktails an dieser Bar shaken zu dürfen.

Im Unterricht erfolgte die Auf- und Vorbereitung zu Sansibar-Einsätzen zuerst in einer Unterrichtseinheit "Thema Alkohol - Alles im Griff?".
Hierbei wurde unter anderem das entsprechende Heft der AOK-Infothek eingesetzt. Der darin enthaltende Test, der im Rahmen der Einheit anonym von den Schülern bearbeitet wurde, zeigte, dass von 19 Schülern im Alter zwischen 16 und 18 Jahren 10 Schüler öfters, 3 davon sogar regelmäßig große Mengen Alkohol konsumieren.
Mit dem Text "Die wahre Sucht heißt Alkohol!" wurde versucht, Alkoholismus als Suchtkrankheit, vergleichbar mit einer Rauschgift- bzw. Medikamentenabhängigkeit, im Kopf der Schüler zu verankern.

Promilleberechnungen zeigten auf, welche Mengen an Bier bzw. Branntwein das Fahrverhalten bereits negativ beeinflussen können. Hier zeigten sich viele Schüler sehr vernünftig und bekannten sich zu "Null Promille am Steuer". Mit einer nachdenklich stimmenden Schlussbetrachtung wurde die Unterrichtseinheit beendet.

In der gleichen Woche nahmen die Schüler an einem Mixkurs teil. Hier konnten sie alles über die Geschichte der Bar, Barzubehör, Mixtechniken und Hygiene beim Herstellen von Cocktails erfahren. Das anschließende Shaken alkoholfreier Drinks machte den Schülern sehr viel Spaß, außerdem konnten sie feststellen, dass ihre Produkte ganz vorzüglich schmeckten - das hatten sie nicht erwartet

Bei der Übergabeveranstaltung, die von den beteiligten Abteilungen der Berufsschule organisiert wurde, waren die frisch gebackenen Barkeeper bereits voll im Einsatz - eine schwierige Aufgabe lag vor ihnen: Frische Drinks für ca. 70 Gäste - das erforderte präzises Planen und zügige Durchführung. Außerdem sollte eine Baratmosphäre geschaffen werden. Die Veranstaltung wurde sehr gut vom Publikum angenommen, die Schüler-Barkeeper kamen kaum mit dem Shaken nach. Viele Gäste probierten mehrere Getränke und konnten ebenfalls

Staatliche Berufsschule Berchtesgadener Land

Kerschensteinerstraße 2
D-83395 Freilassing
Telefon +49 8654 660-0
Telefax +49 8654 660-120

Impressum