< Neues Motorrad für die Ausbildung
25.01.2016 09:10 Alter: 1 year

Mittelmeerkreuzfahrt als Abschlussfahrt

Tourismusschüler erhalten bleibende Eindrücke auf hoher See


Ahoi! – hieß es auch dieses Jahr wieder für die Schüler der YOU12 der Staatlichen Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement in Freilassing. Wie bereits im Jahr zuvor erarbeitete und organisierte die Klasse im Rahmen einer Projektarbeit zusammen mit ihren Lehrkräften eine Kreuzfahrt als Klassenfahrt. Vom 5.12.15 bis zum 12.12.15 reiste die Klasse auf der Costa Diadema durch das Mittelmeer, warf Blicke hinter die Kulissen eines solch riesigen Ozeandampfers und besichtigte ein paar der schönsten Städte, die entlang der französischen, spanischen und italienischen Küste zu finden sind.

Die Planung einer Kreuz- bzw. Klassenfahrt gehört zum Tätigkeitsfeld eines zukünftigen Assistenten für Hotel- und Tourismusmanagement.

Bereits im Vorfeld informierten sich die Berufsfachschüler im Unterrichtsfach Projektmanagement darüber,  wie ein Projekt vorbereitet sein muss, um erfolgreich durchgeführt  werden zu können.

Für ihr „Projekt Kreuzfahrt“ wählte die Klasse eine Projektleitung, die dafür sorgte, dass auch jeder seine Aufgaben gewissenhaft erledigte und bildete Arbeitsgruppen, in denen die verschiedenen Landgänge wie zum Beispiel in Barcelona, Palma de Mallorca und Rom in Funktion einer Reiseleitung geplant und dokumentiert wurden. Zusätzlich gab es noch ein Organisationsteam, welches für das Ein-und Ausschiffen sowie die Organisation an Bord zuständig war und ein Dokumentationsteam, das die ungewöhnliche Reise stets per Kamera und Video festhielt.

Nach dem Startschuss durch die Projektleitung machten sich alle Schüler eifrig an die Arbeit. Als dann alle Arbeitspakete abgearbeitet und die jeweiligen Landgänge perfekt vororganisiert waren, erwartete die Klasse den Tag der Abreise mit großer Vorfreude, die Spannung stieg täglich.

Am fünften Dezember ging unsere Expedition „Kreuzfahrt“ los. In der Nacht zum Samstag starteten wir mit einem Bus Richtung Savona. Gut angekommen wurden wir auf das 300 Meter lange Schiff zusammen mit ca. 3000 anderen Fahrgästen eingeschifft. 23 Schüler mit Lehrern gingen an Bord der Costa Diadema. Am Abend lief das unter italienischer Flagge laufende Schiff aus und nahm Kurs auf Marseille. In der französischen Stadt bekamen wir zuerst eine Führung durch das Schiff und durften auch hinter die Kulissen schauen. Dazu gab es interessante und touristisch wichtige detaillierte Informationen über das Kreuzfahrtschiff. Später beeindruckte Notre Dame de la Garde und eine atemberaubende Aussicht die Schüler. In Barcelona war die Sagrada Familia von Antoni Gaudi ein Teil des umfangreichen Tagesprogramms. Weitere Stationen waren die Kathedrale in Palma de Mallorca, der Petersdom und das Colosseum in Rom sowie eine eindrucksvolle Wanderung in Cinque Terre. Landestypisches Essen, Kommunikation in verschiedenen Sprachen, öffentliche Verkehrsmittel im Ausland, Verhalten bei gesellschaftlichen Anlässen, Einholen von Feedback -  die Tage waren angefüllt mit den unterschiedlichsten Erfahrungen. Beruflich wie privat stuften alle Berufsfachschüler die Reise im Abschlussgespräch als großen Zugewinn ein.

Wieder zurück im winterlichen Freilassing präsentierte die Klasse ihre vielfältigen Eindrücke gut gelaunt vor breitem Publikum.


Staatliche Berufsschule Berchtesgadener Land

Kerschensteinerstraße 2
D-83395 Freilassing
Telefon +49 8654 660-0
Telefax +49 8654 660-120

Impressum