< Karibisches Flair am Bayerischen Meer
01.12.2015 10:51 Alter: 2 yrs

Französische Delegation besucht Kfz-Kompetenzzentrum in Freilassing


1.v.l. Helmut Gumpinger 3.v.l. Simon Huber Fachkraft Kfz an der BS BGL, Mitte Hermann Kunkel Stellv. Schulleiter,

In Zusammenarbeit mit dem ISB – dem Institut für Schulqualität und Bildungsforschung - und der Berufsschule Berchtesgadener Land mit ihrem Kompetenzzentrum für Kraftfahrzeugtechnik besuchte eine Delegation der französischen ANAF – Französischer Nationalverband für Berufsausbildung im KFZ-Gewerbe – die Schule und einen Ausbildungsbetrieb, um sich Einblicke in das duale Ausbildungssystem zu verschaffen. Neun Vertreter von Lehrlingsausbildungszentren und drei Vertreter des Nationalverbandes zeigten großes Interesse an der Zusammenarbeit und der Absprache von Ausbildungsinhalten zwischen Schule und Betrieb für diesen begehrten Ausbildungsberuf. Interessiert waren die Verantwortlichen aus Frankreich an der Ausstattung der Schulwerkstätten, und hier besonders  an der Vermittlung der neuen Inhalte bezüglich der E-Mobilität. Dass die Schule auch ein französisches Elektro-Auto in der Ausbildung nutzt, freute die französische Mannschaft natürlich sehr.

Nach de Besichtigung der Kfz-Abteilung an der Berufsschule wurde ein Kfz-Ausbildungsbetrieb eines bayrischen Autoherstellers in Piding besucht, um dort die Bereiche Pkw, Lkw und Motorrad aus betrieblicher Sicht darstellen zu können. Der Betriebsinhaber führte  durch seine Räumlichkeiten und erläuterte die große Bedeutung der Lehrlingsausbildung für seinen Betrieb.
Im Rahmen der Studienreise besuchte die französische Delegation noch  die Ausbildungszentren von Audi in Ingolstadt und von  BMW in Dingolfing.


Staatliche Berufsschule Berchtesgadener Land

Kerschensteinerstraße 2
D-83395 Freilassing
Telefon +49 8654 660-0
Telefax +49 8654 660-120

Impressum